Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

61-Jähriger starb im Spital nach falscher Infusion

06. Oktober 2017 08:13
4 0
61-Jähriger starb im Spital nach falscher Infusion

KIRCHDORF/KREMS. Zu einer folgenschweren Medikamentenverwechslung ist es am vergangenen Samstag im Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems gekommen. Dabei ist ein 61-jähriger Patient gestorben, teilte der Vorstand des Spitalbetreibers gespag am Freitag in einer Pressekonferenz mit.

Nach Start der Infusion durch einen Mitarbeiter der Pflege klagte der Patient dann über Brennen im Mund, Gesicht und in beiden Händen und wies dazu eine erhöhte Herzfrequenz auf. Eine allergische Reaktion auf ein gegen das Vorhofflimmern eingesetzte Medikament "Sedacoron" wurde vermutet. Nachdem sic...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0