Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Chester Bennington ist tot: „Linkin Park hat mein Leben gerettet“

21. Juli 2017 13:47
241 0
Chester Bennington ist tot: „Linkin Park hat mein Leben gerettet“

Missbrauchserfahrungen, Drogen, Alkohol: Linkin-Park-Frontmann Chester Bennington kämpfte ein Leben lang mit sich selbst. Das verarbeitete der 41-Jährige auch in seiner Musik – bis zuletzt. Die neue Single gibt erneut Einblick in sein Seelenleben. Und ist zugleich ein filmischer Nachruf.

Los Angeles — Der 20. Juli war für Linkin-Park-Sänger Chester Bennington nicht irgendein Datum. An diesem Tag wäre sein Freund Chris Cornell 53 Jahre alt geworden. Der Frontmann der Grunge-Band Soundgarden nahm sich am 18. Mai das Leben. Die beiden standen sich sehr nahe. Offenbar konnte Bennington ...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0