Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Erdbeben mit zwei TotenUrlaubsinsel Kos: "Mit Nachbeben muss man rechnen"

21. Juli 2017 18:29
49 0
Erdbeben mit zwei TotenUrlaubsinsel Kos: "Mit Nachbeben muss man rechnen"

Nach dem Erdbeben mit zwei Toten und zahlreichen Verletzten sind viele Touristen verunsichert. Sie fürchten sich vor den Nachbeben, die laut Experten unvermeidlich sind.

Und es wird Nachbeben geben. Davon ist Helmut Hausmann von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Zamg) überzeugt: "Die Nachbeben werden – vor allem rund um das Epizentrum – noch Monate andauern". Und der Experte führt weiterhin aus: „In ganz seltenen Fällen kann ein Nachbeben sogar stä...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0