Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Keine Brüche im Schädel: Kopf und Beine von Kim Wall gefunden

07. Oktober 2017 11:41
3 0
Keine Brüche im Schädel: Kopf und Beine von Kim Wall gefunden

In einer ersten Untersuchung wies der Schädelknochen keinerlei Brüche auf. Das widerspricht der Aussage des U-Boot-Bauers Peter Madsen, der erklärt hatte, Kim Wall sei bei einem Unfall eine schwere Luke auf den Kopf gefallen.

Kopenhagen – Polizeitaucher in Dänemark haben den Kopf der im August zuletzt auf einem privaten U-Boot gesehenen schwedischen Journalistin Kim Wall entdeckt. Der Schädel habe sich zusammen mit den Beinen sowie Kleidung der 30-Jährigen in Säcken verpackt in Gewässern der Köge-Bucht befunden, wie ein ...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0