ÖBB kündigte Kooperation mit Privatbahnen. Die betroffenen Bahnen sehen sich wirtschaftlich bedroht. Im schlimmsten Fall drohe eine Lkw-Lawine.

25. November 2013 10:13

34 0

ÖBB kündigte Kooperation mit Privatbahnen. Die betroffenen Bahnen sehen sich wirtschaftlich bedroht. Im schlimmsten Fall drohe eine Lkw-Lawine.

Die ÖBB-Tochter Rail Cargo Austria (RCA) hat den jahrzehntealten Güterverkehr-Kooperationsvertrag mit den Privatbahnen gekündigt, schreibt das WirtschaftsBlatt am Montag. Diese sehen sich dadurch wirtschaftlich bedroht.

Betroffen sind rund zehn Privatbahnen, die neben Personen auch Güter befördern, etwa die Montafoner Bahn, die Zillertalbahn, die Raaberbahn, Stern & Hafferl, die Graz Köflacher Bahn, die Steiermärkische Landesbahnen, die Salzburger Lokalbahn oder die Wiener Lokalbahnen. Laut Branchenobmann Thomas Sc...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...