Baby stirbt in Klinikum Klagenfurt

16. März 2015 16:58

13 0

Baby stirbt in Klinikum Klagenfurt

Ein zwei Monate altes Baby ist laut einem Bericht des ORF Kärnten im Klinikum Klagenfurt allem Anschein nach an den Folgen von Misshandlung gestorben. Der 23-jährige Vater des Mädchens steht im Verdacht, die schweren Verletzungen verursacht zu haben, denen das Kind am Freitag erlag, bestätigte Staatsanwältin Sandra Agnoli der APA. Das Obduktionsergebnis ist noch ausständig.

Verdacht auf Kindesmisshandlung"Auf den ersten Blick sieht es nach einem Schütteltrauma aus", sagte Staatsanwältin Sandra Agnoli. Laut ORF musste das kleine Mädchen bereits während der Fahrt ins Krankenhaus wiederbelebt werden. Im Krankenhaus erlag es an seinen schweren Verletzungen. Die Ärzte ersta...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...