Fall Aliyev: Geheimer Zeuge spricht von Mordauftrag

16. März 2015 21:10

12 0

Nach der Vernehmung eines geheimnisvollen Zeugen ist der Wiener Rechtsanwalt Erich Gemeiner überzeugt: Der kasachische Staatspräsident Nursultan Nasarbajew habe einen Mordauftrag gegen seinen Ex-Schwiegersohn und ehemaligen Botschafter in Wien, Rakhat Aliyev, gegeben. Gleichzeitig sickerten aber teils missinterpretierte Informationen durch, wonach bei der zweiten Obduktion Aliyevs alles auf Selbstmord hindeuten würde.

Rechtsanwalt Gemeiner fühlt sich durch die Aussage eines Insiders in seiner Annahme bestärkt, dass Aliyev Opfer eines Mordkomplotts des kasachischen Geheimdienstes KNB wurde. Die Identität des Zeugen wird geheim gehalten wird. Es sei eine Person, die vor einer Behörde eine zeugenschaftliche Aussage...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...