Fischer am Zeller See vermisst

17. März 2015 04:59

5 0

Fischer am Zeller See vermisst

"Das Unglück ist etwa 150 Meter vom Ufer entfernt passiert", erzählte Christian Ablinger von der Wasserrettung Mondsee, die nach Zell am Moos beordert wurde, nachdem mehrere Suchflüge des Rettungsheli und des Salzburger Polizeihelikopters erfolglos geblieben waren. Auch Einsatztaucher der Mondseer Feuerwehr wurden zum Unglücksort gerufen.

Die Chancen, dass der 49- jährige Deutsche das Unglück überlebt haben könnte, sind so gut wie nicht vorhanden. Er dürfte nach dem Kentern des Zwei- Mann- Ruderbootes im eiskalten Wasser rasch die Kraft verloren und durch das Gewicht der Kleidung im bis zu 32 Meter tiefen Zeller See, der auch als Irr...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...