Google veröffentlicht Vorab-Version des Google Glass SDK. Google hat eine "Sneak Peek"-Version des Google Glass SDK freigegeben. Gleichzeitig warnte der deutsche Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen vor der Datenbrille.

20. November 2013 16:33

30 0

Google veröffentlicht Vorab-Version des Google Glass SDK. Google hat eine "Sneak Peek"-Version des Google Glass SDK freigegeben. Gleichzeitig warnte der deutsche Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen vor der Datenbrille.

Google hat eine erste Version des SDKs für die Datenbrille Glass freigegeben. Im Gegensatz zur bisher verfügbaren Mirror-API erlaubt das SDK auch die Entwicklung von Apps, die ohne Internetverbindung funktionsfähig sind. Nutzer sollen einfach zwischen digitalen Anwendungen und analogen Aktivitäten wechseln können, etwa beim Kochen. Außerdem können Programmierer Datenanzeigen automatisch aktualisieren, zum Beispiel für Fitness-Apps, die einem Läufer oder Radfahrer aktuelle Werte liefern.

Mit der SDK wurden auch fünf neue Glassware-Apps angekündigt, die von den neuen Funktionen Gebrauch machen. Die wohl am sehnsüchtigsten erwartete Funktion liefert Word Lens mit, eine Übersetzungs-App, mit der Texte mit Hilfe der Kamera aufgenommen und direkt übersetzt. Es wird sogar das Bild in Echt...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...