LTE-Frequenzen: T-Mobile will Wiederholung der Auktion

25. November 2013 10:45

23 0

LTE-Frequenzen: T-Mobile will Wiederholung der Auktion

T-Mobile peilt eine Wiederholung der Mobilfunk-Auktion an. Der Mobilfunker hatte bei der Auktion Ende Oktober Mobilfunkfrequenzen um 654 Mio. Euro ersteigert und hält den Preis nun für zu hoch. Am meisten muss die Telekom Austria mit einer Mrd. Euro berappen. Hutchison ("Drei") kam mit 330 Mio. Euro davon. Alle drei Mobilfunker bemängelten das intrasparente Vergabeverfahren und den angeblich daraus resultierenden hohen Preis. Bezahlt werden müssen die Rechnungen nun bis Weihnachten. Gleichzeitig läuft auch eine sechswöchige Frist für Einsprüche gegen die Bescheide, die der Telekom-Regulator vergangene Woche zugestellt hatte. Für T-Mobile ist der Gang zum Höchstgericht bereits fix.

Das Resultat der Beschwerde sollte eine Neuausschreibung der Frequenzen sein, sagte T-Mobile-Chef Andreas Bierwirth am Montag. In Tschechien hatte die Auktion der LTE-Frequenzen einen Preis von insgesamt 312 Mio. Euro erzielt, argumentiert Bierwirth. Das sei eine angemessene Höhe. In Österreich kame...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...