Politikerpen­sio­nen kosten 71 Mio. im Jahr. Rund 1300 Personen beziehen in Österreich noch eine Politikerpension - obwohl das System schon 1997 abgeschafft wurde.

25. November 2013 13:34

23 0

Politikerpen­sio­nen kosten 71 Mio. im Jahr. Rund 1300 Personen beziehen in Österreich noch eine Politikerpension - obwohl das System schon 1997 abgeschafft wurde.

Auch wenn die Politikerpension schon ab 1997 abgeschafft wurde, gibt es immer noch gut 1300 Bezieher - langen Übergangsfristen sei dank. Und laut APA-Recherchen kosten Pensionen für ehemalige Bundes- und Landespolitiker aktuell rund 71 Millionen Euro jährlich. Weil diese aber schon jetzt Pensionssicherungsbeiträge zahlen, dürften die nun geplanten zusätzlichen Abschläge aber nur absolute Spitzenverdiener treffen.

Anspruch auf Politikerpension hat, wer vor deren Abschaffung 1997 (im Bund, in den Ländern teils später) vier Jahre in einer Regierung oder acht bis zehn Jahre in Parlament oder Landtag verbracht hat. Die Pensionshöhe fällt mit bis zu 80 Prozent des Letztbezuges großzügig aus. Wer zum Zeitpunkt der ...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...