Rapid dreht Topspiel gegen Salzburg. Die Hütteldorfer siegen vor eigenem Publikum nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1.

24. November 2013 23:07

21 0

Rapid dreht Topspiel gegen Salzburg. Die Hütteldorfer siegen vor eigenem Publikum nach 0:1-Rückstand noch mit 2:1.

Der berüchtigte Westwind präsentierte sich beim Debüt von Rapid-Präsident Michael Krammer in seiner besten, also stärksten Form. Waagrecht schoss der Regen ins Hanappi-Stadion. Dass die 15.800 Fans dennoch ein gutes Spitzenspiel sahen, lag an der Saugfähigkeit des Rasens und dem couragierten Auftritt der Spieler.

Schon vor dem Anpfiff hatte es Tumulte auf der Osttribüne gegeben, weil die Polizei nur mit viel Körpereinsatz ein Polizei-kritisches Transparent der Rapid-Fans entfernen konnte. Auf der Westtribüne schrien die Fans erstmals seit dem Platzsturm 2011 bei der Begrüßung wieder die Namen der Spieler mit...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...