Simunic sorgt bei WM-Party für Eklat

21. November 2013 07:30

23 0

Simunic sorgt bei WM-Party für Eklat

Der Jubel war groß in Kroatien nach dem 2:0 gegen Island und dem damit verbundenen Fahrschein zur WM. Dennoch wurde einer zum Spielverderber: Routinier Simunic ließ sich zu einer faschistischen Parole hinreissen.

Kroatien hat die Pflicht erfüllt. Mit einem 2:0-Heimsieg gegen Island löste die Truppe von Teamchef Niko Kovac am Dienstag das WM-Ticket. Die Feierlichkeiten im Zagreber Maksimir-Stadion wurden aber von einigen Misstönen begleitet. Allen voran leistete sich Routinier Josip Simunic eine üble verbale ...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...