Telekom: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ÖVP

21. November 2013 10:42

39 0

Telekom: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ÖVP

Die Staatsanwaltschaft Wien hat in der Causa Telekom Ermittlungen gegen die ÖVP sowie Ex-Finanzminister Wilhelm Molterer und Staatssekretär Reinhold Lopatka eingeleitet. Es geht um den Verdacht der Untreue und der Geldwäscherei, wie das Magazin „Format" am Donnerstag vorab berichtete. Der Partei wird demnach vorgeworfen, Gelder der Telekom Austria zur illegalen Wahlkampffinanzierung angenommen zu haben. Die Mittel sollen unter anderem über die VP-nahe Agentur „The Whitehouse" geflossen sein.

Dem Blatt liegt nach eigenen Angaben eine staatsanwaltschaftliche Anordnung vom 17. Oktober an das Bundesamt für Korruptionsbekämpfung vor. Darin teilt die Behörde mit, dass die Ermittlungen in der Telekom-Affäre „im Hinblick auf die Belastungen durch Rudolf Fischer bzw. Michael Fischer gegen nachfo...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...