Ein Universum wie ein Donut

30. November 2013 17:10

13 0

Ein Universum wie ein Donut

Wenn Homer Simpson in der Folge „Im Schatten des Genies“ (1998) einige scheinbar wirre Formeln und Diagramme an die Tafel wirft, lachen wir Ahnungslosen bestenfalls über seine Darstellung der Transformation eines Donuts in eine Kugel. Ein Wissenschaftler aber sieht mehr: „Es traf mich wie ein Blitz. In der zweiten Zeile scheint Homer doch tatsächlich Fermats letzten Satz gelöst zu haben“, berichtet der Autor Simon Singh im Gespräch mit der „Presse am Sonntag“ in London. Dieser Moment der Erleuchtung war die Geburtsstunde zu Singhs Buch „Homers letzter Satz“ (Hanser), das nun auch auf Deutsch vorliegt.

Darin führt er zahlreiche Beispiele für das Auftreten von mathematischen Formeln, Hinweisen und Anspielungen in der Serie „The Simpsons“ an und erbringt den Nachweis, dass dies bewusst geschieht. „Ich konnte diesen Hinweis auf Fermats letzten Satz nicht übersehen, denn ich hatte gerade ein Buch darü...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...