„Das Volksfest der Bücher“

25. November 2013 15:06

44 0

„Das Volksfest der Bücher“

Die Veranstalter der Buch Wien haben eine positive Bilanz gezogen: 34.000 Besucher zählten die Organisatoren der am Sonntag abgeschlossenen Buch Wien – im Vorjahr waren es gleich viele Besucher. Auf 8800 qm präsentierten sich diesmal rund 330 Aussteller (Vorjahr: 322) aus zehn Ländern. Eröffnet wurde die Messe mit heftiger Kritik gegen Amazon.

Zu Gast waren darüber hinaus international bekannte Autoren wie Leon de Winter, Per Olov Enquist, Karl Schlögel und Barbara Coudenhove-Kalergi. Einen besonderen Schwerpunkt setzte die Buch Wien mit Diskussionen und Präsentationen zum Ersten Weltkrieg, dessen Ausbruch sich 2014 zum 100. Mal jährt. Zu...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...