Windfarce: Schlierenzauer steht zu Entscheidung

25. November 2013 09:06

24 0

Windfarce: Schlierenzauer steht zu Entscheidung

Klingenthal. Weltcuptitelverteidiger Gregor Schlierenzauer steht nach dem turbulenten Saisonauftakt ohne Punkte da. Als moralischer Sieger kann sich der Skisprungstar nach seiner gemeinsam mit Anders Bardal vollzogenen "Verweigerung" wegen zu gefährlicher Windverhältnisse aber dennoch sehen.

"Ich respektiere diese Entscheidung im höchsten Maße, und es ist in dieser Situation möglicherweise mutiger Nein als Ja zu sagen", brachte es Bardals österreichischer Trainer Alexander Stöckl auf den Punkt.

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...