Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Media Quarter Marx in Wien: ÖVP befürchtet zu billigen Verkauf

25. November 2013 13:28
99 0

Ein Investor dort ist die A. V. Maximus Holding AG (AVM). Die “wirtschaftlich Berechtigte” dieses Unternehmens ist laut einer jüngst erfolgten Prüfung die Frau des umstrittenen kasachischen Ex-Botschafter Rakhat Aliyev – der selbst einst dort tätig war. Die Holding ist in der VBM Beteiligungsmanagement GmbH investiert, die wiederum 60 Prozent an der Media-Quarter-Gesellschaft hält. Der Rest ist im Besitz der Technologieagentur ZIT, einer Tochter der städtischen Wirtschaftsagentur.

Dass dies nicht von Anfang an publik war, wurde vom ÖVP-Kontrollamtssprecher Wolfgang Ulm und dem Wirtschaftssprecher der Stadt-Schwarzen, Alexander Neuhuber, am Montag in einer Pressekonferenz als eine “Politik der Geheimhaltung” gebrandmarkt. Doch damit nicht genug: Die ÖVP-Vertreter verwiesen auf...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0