Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Mexiko: Knapp 150 Tote bei schwerem Erdbeben

20. September 2017 03:09
22 1
Mexiko: Knapp 150 Tote bei schwerem Erdbeben

Vorläufige Opferberichte sprechen von 149 Toten: Davon seien 55 im Bundesstaat Morelos, 49 in Mexiko- Stadt, 32 in Puebla, zehn im Bundesstaat Mexico und drei in Guerrero zu beklagen gewesen, teilte der Leiter des Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, am Dienstag mit. Die Zahl der Toten könnte allerdings noch weiter steigen. Da gerade in der Hauptstadt viele Gebäude eingestürzt sind, wurde mit weiteren Opfern gerechnet.

Die Stärke des Bebens wurde von der US- Erdbebenwarte USGS mit 7,1 angegeben. Nach Angaben des Seismologischen Instituts lag das Zentrum bei Axochiapan, rund 130 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Mexiko- Stadt, die eine der größten Metropolen der Welt ist. Das Beben verursachte schwere Schäden an ...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 1
antworten

20. September 2017 03:10

km_text_com