Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Bei Reise zum Gardasee17 Rentner und der Busfahrer starben im Flammeninferno

03. Juli 2017 13:52
183 3
Bei Reise zum Gardasee17 Rentner und der Busfahrer starben im Flammeninferno

Bei einem schweren Busunglück auf der Autobahn 9 in Nordbayern sind 18 Menschen ums Leben gekommen. 30 der 48 Menschen im Reisebus seien bei dem Unglück verletzt worden - einige von ihnen schwer, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Zwei der Verletzten waren in den Stunden danach in Lebensgefahr.

Kurz nach 7.00 Uhr war das Fahrzeug nahe Münchberg im Landkreis Hof bei sich stauendem Verkehr auf einen Sattelzug geprallt. Der Bus fing sofort Feuer und stand rasch "lichterloh in Flammen", wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Vom Fahrzeug blieb nur ein verkohltes Wrack übrig.

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 3
Rettungsgasse

03. Juli 2017 13:53

funktioniert wie bei uns, leider, fährst du rechts ran, überholt dich der Nächste.

wer gibt bei einer frage

03. Juli 2017 13:52

den daumen nach unten? das ist mir immer ein rätsel!

die busse

03. Juli 2017 13:52

gehen ja bis zu 130 kmh schnell und sollten auch wie die lkw auf 80 kmh reglementiert werden!