Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

31-40 ergebnisse 1000 für die Suche nach «immer»

24. Juli 2018 14:57 Wenn Kinderpornos zu „Spaßvideos“ werden

Videos von Kindern, die mit Tieren Verkehr haben, kursieren im Internet. Die Polizei verfolgt jeden, der ein solches Video in sozialen Medien teilt – und hat dadurch immer weniger Zeit für die eigentlichen Sexualstraftäter. Die Ermittler nennen sie „Spaßvideos“. Lustig sind diese Videos, die seit etwa zwei Jahren im Netz kursieren, allerdings nicht 133

21. Juli 2018 15:39 Wenn ein Ohr einkaufen geht

Hast du schon einmal mit einem Luftschwert gekämpft? Grischka Voss erzählt, wieso Fantasie für sie das höchste Gut ist. „Diese Brille kann alles sein“, sagt Grischka Voss und nimmt ihre Sonnenbrille aus dem Haar. „Ein Königszepter, eine Pistole oder ein Zauberstab.“ Die Theatermacherin sieht es als ihre Mission an, „die Fantasieschleusen der Kinder zu öffnen 73

20. Juli 2018 17:25 Otto Waalkes trifft Ingrid Thurnher erneut zum Interview

Mehr als 20 Jahre nach dem legendären TV-Interview ist Otto Waalkes am Freitag wieder Gast bei Moderatorin Ingrid Thurnher. Pünktlich zum 70. Geburtstag des Künstlers gibt es eine Neuauflage des legendären ORF-Interviews aus dem Jahr 1997: Anlässlich einer Promotiontour war Otto Waalkes damals bei Moderatorin Ingrid Thurnher zu Gast - und krabbelte währenddessen 74

19. Juli 2018 08:07 Aluminiumkonzern Alcoa senkt wegen Zollstreit das Gewinnziel

Der Aluminiumproduzent Alcoa bekommt die Folgen der US-Zollpolitik zu spüren. Wegen der von US-Präsident Donald Trump angeordneten Strafzölle auf Stahl und Aluminium streicht das US-Unternehmen Alcoa seine Jahresprognose zusammen und peilt beim operativen Gewinn (Ebitda) jetzt nur noch 3,0 bis 3,2 Milliarden Dollar an statt bisher 3,5 bis 3,7 Milliarden 85

17. Juli 2018 13:00 Alternativer Nobelpreis für J. K. Rowling?

Ein Ersatz-Literaturnobelpreis wird nun in Schweden vergeben – und jeder darf dabei mitbestimmen. Wie leicht lässt sich ein Nobelpreis ersetzen, fragte sich die schwedische Journalistin Alexandra Pascalidou, nachdem die durch einen MeToo-Skandal krisengeschüttelte Schwedische Akademie den Literaturnobelpreis für heuer ausgesetzt hatte. Die Autoren, fand sie, sollten 98

15. Juli 2018 14:17 Die Verkehrshölle am angeblich ruhigen Land und ihre Verursacher

Während in den großen Städten die Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung greifen, wird die Zunahme des Verkehrs am Land von der Politik aktiv befördert. Das Thema sorgt regelmäßig für Aufregung: die Hürden und Einschränkungen für den Autoverkehr in den Städten. Nicht erst seit es grüne Stadtregierungsmitglieder gibt, lassen sich die Verantwortlichen immer 102

13. Juli 2018 05:30 Teuerung: Ist die „gefühlte“ Inflation doch echt?

Menschen mit unterdurchschnittlichen Einkommen leiden unter weit überdurchschnittlicher Teuerung. Die offizielle Inflationsrate verschleiert die wahre Belastung. Die Europäische Zentralbank begründet ihre anhaltende Politik des billigen Geldes damit, dass es ihr noch immer nicht gelungen sei, die Inflationsrate in die Nähe ihres selbst definierten Zielwertes 97

12. Juli 2018 04:30 Fußball-WM: Fotograf von kroatischen Spielern übermannt

Nach dem entscheidenden Tor in der Nachspielzeit begruben die jubelnden Spieler der kroatischen Nationalmannschaft einen Fotografen am Spielfeldrand unter sich - und entschuldigten sich später bei ihm. Im Freudentaumel über das entscheidende 2. Tor in der Nachspielzeit beim WM-Halbfinale sind die Spieler der kroatischen Fußballnationalmannschaft über einen 124

11. Juli 2018 16:27 Gedenkfeier an den Gräbern von Srebrenica

Auch 23 Jahre nach dem Genozid an 7000 Muslimen gibt es nach wie vor keine Versöhnung. Belgrad/Srebrenica. Noch immer werden im bosnischen Srebrenica die Opfer des Massenmords zu Grabe getragen. 23 Jahre nach dem von serbisch-bosnischen Truppen in der damaligen UN-Schutzzone begangenen Genozid an mehr als 7000 Muslimen wurden am Mittwoch auf dem Gedenkfriedhof 52

09. Juli 2018 16:04 In Klosterneuburg stirbt die Traviata viele Tode

KritikVerdis „Traviata“ im Kaiserhof, mit einem guten Liebespaar, aber etwas überambitioniert in Szene gesetzt. Einmal sterben reicht für diese Violetta nicht. Bereits am Beginn, wenn die Streicher den schmerzlichen Heiligenschein malen, den Giuseppe Verdi über seiner selbstlos-edlen Kurtisane schweben lässt, liegt sie tot in ihrem Bett. Rings um sie sind die Leichenfledderer 95