Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

61-70 ergebnisse 1000 für die Suche nach «jugendliche»

11. Juni 2017 19:51 Massiver Rechtsruck im Kosovo?

Pristina. Will man einer ersten Exit-Poll Glauben schenken, hat es am Sonntag bei der Parlamentswahl im Kosovo einen massiven Rechtsruck gegeben. Demnach habe das Nationalistenbündnis um die Ex-Rebellenpartei PDK die Neuwahl mit 40 Prozent der Stimmen gewonnen. Zweite sei die linksnationalistische Oppositionspartei "Vetevendosje" ("Selbstbestimmung") 68 1

11. Juni 2017 01:28 Life Ball: Heiratsantrag und mahnende Worte

Unter dem Motto „Recognize the Danger“ ist am Samstag der 24. Life Ball über die Bühne gegangen. Dabei wurde vor HIV und auch vor politischen Gefahren gewarnt. Bei der pompösen Eröffnungsshow gab es zudem einen Heiratsantrag. Den Auftakt zur Eröffnung bildete wie gewohnt eine Fanfare - dieses Mal jedoch eine sehr umstrittene: Die „Wiener Fanfare“ von Richard 57

07. Juni 2017 06:43 Schock für 14-Jährige: Schwanger im 7. Monat

HORN. Die 14-Jährige Katharina aus Horn trägt nicht nur ihren Schulrucksack am Rücken, sondern auch ein Baby im Bauch. Als die Schulärztin die Schwangerschaft feststellte, war die Jugendliche bereits im siebten Monat. Getuschelt hat man in der Schule schon länger, weil sich bei Katharina ein immer größeres Bäuchlein abzeichnete. Sie selbst dachte sich nichts 34

02. Juni 2017 20:39 "Rock am Ring" wegen Terrorgefahr abgebrochen

Die Polizei habe aufgrund einer "terroristischen Gefährdungslage" die Veranstalter des mehrtägigen Rockfestivals am Freitagabend angewiesen, die Besucher zum Verlassen des Geländes aufzufordern, hieß es vonseiten der Organisatoren. Die zuständige Polizei teilte mit: "Hintergrund sind konkrete Hinweise, aufgrund derer eine mögliche terroristische Gefährdung 87 1

28. Mai 2017 06:46 14-Jährige brach durch Firmendach in Ötztal Bahnhof

Mehr als sieben Meter stürzte ein Mädchen am Samstag in die Tiefe. Sie war mit einer Freundin auf das Blechdach des Kieswerks in Ötztal Bahnhof geklettert. Ötztal Bahnhof – Ein 14-jähriges Mädchen wurde am Samstag schwer verletzt, als es durch eine Lichtplatte auf einem Dach in Ötztal Bahnhof brach. Die Jugendliche war am Nachmittag mit zwei etwa gleichaltrigen 35

26. Mai 2017 21:29 Schwester des Terror-Killers: "Er tötete aus Rache"

Im Interview versucht die Schwester des Manchester-Killers, den Wahnsinn zu erklären. IS-Jihadist Salman Abedi, 22, tötete bei einem Selbstmordattentat in der Manchester Arena nach dem Konzert von US-Popstar Ariana Grande 22 Menschen, die meisten davon Kinder. Nun versuchte Jomana Abedi, 18, Schwester des Terroristen, die Wahnsinnstat ihres Bruders zu erklären 38

26. Mai 2017 19:42 Polizei meldet Ermittlungsfortschritte nach Anschlag in Manchester

Die Terrorwarnstufe bleibt vorerst auf dem höchstem Niveau. Ein 44-jähriger Mann wurde festgenommen. Die Anti-Terror-Polizei in Großbritannien kommt bei ihren Ermittlungen zum Bombenanschlag von Manchester nach eigener Einschätzung zügig voran. Ein großer Teil des islamistischen Netzwerks um den Täter sei bereits gefasst, sagte der oberste Ermittler 87

26. Mai 2017 19:06 Ariana Grande kündigt Benefizkonzert in Manchester an

Manchester Ariana Grande gibt Benefizkonzert für Anschlagsopfer Ariana Grande wird ein Benefizkonzert für die Opfer des Terroranschlags von Manchester geben. Das kündigte die Sängerin in einem Brief an, den sie über die sozialen Medien verbreitete. Das Konzert wird demnach in Manchester stattfinden; der Termin stehe noch nicht fest. Die Einnahmen sollen 64

26. Mai 2017 07:38 Heidis Nachfolgerin, die Zwölfte: Céline ist jetzt Model

49 Konkurrentinnen hat Céline Bethmann seit Anfang Februar hinter sich gelassen. Am Ende erklärte „Germany‘s next Topmodel“-Chefin Heidi Klum die 18-Jährige aus Koblenz zur Siegerin der zwölften Staffel. Oberhausen – Gewonnen hat das „Mädchen“ mit den meisten Instagram-Followern. Über 319.000 zählte der Account von Céline Bethmann (18) aus Koblenz am Donnerstagabend 72

25. Mai 2017 17:53 Manchester-Attentäter soll von Rache angetrieben worden sein

Der libyschstämmige Selbstmordattentäter von Manchester soll nach Angaben aus seinem Umfeld von "Rache" angetrieben worden sein. Das Rachemotiv gehe auf die Ermordung eines ebenfalls libyschstämmigen Freundes durch britische Jugendliche im vergangenen Jahr in Manchester zurück, verlautete am Donnerstag aus dem Umfeld der Familie des Attentäters. Abdul 34