Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

991-1000 ergebnisse 1000 für die Suche nach «tirol»

28. Februar 2016 17:55 Tirol: ÖVP verteidigt große Städte

Innsbruck. Für zahlreiche Überraschungen sorgten am Sonntag die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Tirol (außer Innsbruck), die als Gradmesser für die aktuelle Stimmungslage auch landes- und bundesweit mit Spannung erwartet wurden. Ein Befreiungsschlag gelang trotz Verlusten dem SPÖ-Landesvorsitzenden Ingo Mayr in Roppen (Bezirk Imst). Er setzte 14 1

28. Februar 2016 17:09 Tiroler wählten Ortsparlamente und Bürgermeister

Tiroler wählten Ortsparlamente und Bürgermeister Die FPÖ eroberte den Bürgermeistersessel in Jochberg bei Kitzbühel. Günter Resch bekam 53,24 Prozent der Stimmen und kann zudem künftig mit sieben von 13 Mandaten auf eine absolute Mehrheit im Gemeinderat zählen. In der rund 1.500 Einwohner zählenden Gemeinde war SPÖ-Bürgermeister Heinz Leitner nicht mehr angetreten 10

28. Februar 2016 15:25 Gemeinderatswahl: Tiroler Gemeinde Jochberg jetzt komplett "blau"

Jochberg. FPÖ-Kandidat Günter Resch bekam 53,24 Prozent der Stimmen und kann zudem künftig mit sieben von 13 Mandaten auf eine absolute Mehrheit im Gemeinderat zählen. In der rund 1.500 Einwohner zählenden Gemeinde war SPÖ-Bürgermeister Heinz Leitner nicht mehr angetreten. Damit können sich die Freiheitlichen auch in Zukunft zumindest wieder mit einem 10

28. Februar 2016 15:10 Tirol-Wahl: Herbe Verluste für SPÖ in früherer Hochburg Jenbach

In 277 der 279 Tiroler Gemeinden waren am Sonntag 489.721 Wahlberechtigte aufgerufen, nicht nur über die Zusammensetzung der Ortsparlamente zu entscheiden, sondern auch den Bürgermeister direkt zu wählen. Dort, wo kein Kandidat im ersten Anlauf eine absolute Mehrheit schaffte, erfolgt 14 Tage später (13. März) eine Bürgermeisterstichwahl. Insgesamt ritterten 14

28. Februar 2016 15:10 Tirol-Wahlen: Jochberg bekommt FPÖ-Bürgermeister

Die FPÖ hat den Bürgermeistersessel in Jochberg bei Kitzbühel erobert. Günter Resch bekam 53,24 Prozent der Stimmen und kann zudem künftig mit sieben von 13 Mandaten auf eine absolute Mehrheit im Gemeinderat zählen. In der rund 1500 Einwohner zählenden Gemeinde war SPÖ-Bürgermeister Heinz Leitner nicht mehr angetreten. Damit können sich die Freiheitlichen 11

24. Februar 2016 23:04 Razzia gegen Hells-Angels in Österreich und Deutschland

Razzia gegen Hells-Angels in Österreich und Deutschland Der Österreicher war in Baden-Württemberg festgenommen worden, bestätigte ein Sprecher der Polizei Hamburg auf APA-Nachfrage. Aus welchem Bundesland der 68-Jährige stammt, war unklar. In Innsbruck und im Bezirk Imst in Tirol wurden Dienstagfrüh Durchsuchungen zwei Wohnungen durchsucht, außerdem 13

24. Februar 2016 16:59 Tiroler Hells Angels im Visier der Drogenfahndung

Großrazzien in Clubhäusern und Wohnungen der Hells Angels in Tirol und Deutschland: Es geht um weitreichende Drogengeschäfte. Hamburg, Wien – Wegen des Verdachts des Drogenhandels sind am Dienstag in Tirol und Deutschland Wohnungen sowie Clubhäuser der Motorradrocker Hells Angels durchsucht worden. Am 25. Jänner waren bei einem Österreicher in Baden-Württemberg 13

24. Februar 2016 16:33 Drogenrazzien bei Mitgliedern der Hells Angels

Rund 300 Polizisten führten in Deutschland und Tirol Razzien bei Mitgliedern der berüchtigten Hells Angels durch. Gegen einen 68-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen. Wegen des Verdachts des Drogenhandels sind am Dienstag in Deutschland und Tirol Wohnungen sowie Clubhäuser der Motorradrocker Hells Angels durchsucht worden. Am 25. Jänner waren bei einem 13 2

24. Februar 2016 16:07 Razzia gegen Hells Angels in Tirol

Chapter "Tyrol" in Zirl durchsucht: Schusswaffe sichergestellt. Österreicher in Deutschland verhaftet. Seit Jahren verwehren sich die heimischen Rocker der Hells Angels entschieden gegen Berichte, sie seien in den Drogenhandel verstrickt. Nun gab es bereits den zweiten Drogenfund rund um das Hells-Angels-Charter "Tyrol". In Zirl wurde auf Auftrag der Staatsanwaltschaft 17 1

24. Februar 2016 15:49 Flüchtlinge: Österreich und Balkan-Länder wollen gemeinsam vorgehen

Gemeinsame Standards zur Registrierung - Man wolle "Kettenreaktion der Vernunft" Österreich und acht Länder entlang der Balkanroute haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen in der Flüchtlingskrise geeinigt. Ziel sei es die Migrationsströme zu stoppen, erklärte Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) am Mittwoch nach einer Konferenz mit Außen- und Innenministern 15 8