Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Stadt verrechnet SPÖ für Toplage Billigst- Miete

17. Juli 2017 03:56
8 1
Stadt verrechnet SPÖ für Toplage Billigst- Miete

Bereits im Jahr 2001 machte das damalige Kontrollamt die Billig- Mieten in der Löwelstraße publik, jetzt wollten die NEOS wissen: Wurden die Kosten den marktüblichen Preisen für diese Lage (im Schnitt 28,56 Euro pro Quadratmeter) angepasst? Die Antwort: Nein!

So bestehen am Objekt acht verschiedene Mitverträge. Im Durchschnitt bezahlt die SPÖ 4,27 Euro pro Quadratmeter - und damit weniger, als Gemeindebaumieter berappen müssen. Ein Großteil der Fläche, 2293 Quadratmeter, ist für die Sozialdemokraten überhaupt für 2,27 Euro zu haben. Gesamtmiete: 3181 Qua...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 1
antworten

17. Juli 2017 03:57

km_text_com