Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Vierjähriges Kind in Wien bei Reitunfall ums Leben gekommen

11. Oktober 2017 14:35
1 0

Ein vierjähriges Kind ist vergangenen Donnerstagnachmittag bei einem Reitunfall in Wien-Donaustadt ums Leben gekommen. Das Kind war auf einem Pony unterwegs, als das Tier durchging und das Mädchen mit schliff. Die Wiener Berufsrettung brachte die Vierjährige ins Krankenhaus, wo es verstarb, wie AKH-Sprecherin Karin Fehringer der APA bestätigte.

Laut Zeugen, die die APA kontaktierten, soll das Mädchen eine Stunde in der Ponygruppe versäumt haben, weswegen das Kind die Stunde am Donnerstag nachholte. Dazu wurde die Vierjährige auf das Tier gesetzt und der Vater, kein Reitstallangestellter, begleitete das Mädchen. Dabei dürfte das Pony durchg...

Lesen Sie auch: "Seiler & Speer": Staatsanwalt lässt die Blutanalysen sicherstellen

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0