Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Wachsoldat in Wiener Kaserne erschossen: Spaß endete tödlich

09. Oktober 2017 20:52
1 0
Wachsoldat in Wiener Kaserne erschossen: Spaß endete tödlich

Laut ÖSTERREICH-Informationen soll es sich bei dem Vorfall um einen tragischen Unfall gehandelt haben.

Der blutige Vorfall ereignete sich am Montag um 19.13 Uhr in der Albrecht-Kaserne in der Vorgartenstraße in der Leopoldstadt. Die beiden involvierten Wachsoldaten versahen gemeinsam Dienst, als sich ein Schuss aus dem Sturmgewehr StG 77 eines 22-jährigen Soldaten löste.

Lesen Sie auch: "Seiler & Speer": Staatsanwalt lässt die Blutanalysen sicherstellen

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0